Link verschicken   Drucken
 

Schwerpunkte

Pädagogische Arbeit:

Das Spiel des Kindes als grundlegende Lebensform hat einen hohen Stellenwert in unserer pädagogischen Arbeit. Wir möchten in unserer Kita Räume für ein gelingendes Leben schaffen.

 

In den Kindergartengruppen praktizieren wir die "Offene Arbeit in Funktionsräumen", die den Kindern vielfältige Erfahrungs- und Bildungsmöglichkeiten bietet. Grundsätze aus der Reggio-Pädagogik beziehen wir in den Alltag mit ein.

 

Die Krippengruppe befindet sich in einem separaten Bereich unserer Kita. In diesem geschützten Rahmen werden den Kindern unter 3 Jahren anregungsreiche Erfahrungsräume angeboten, die sich ebenfalls in Funktionsbereiche unterteilen und in Anlehnung an das offene Konzept im Kindergartenbereich einen fließenden Übergang von der Krippe in die Kita ermöglichen.

 

Offen arbeiten heißt aber auch: Die Öffnung nach außen!

 

Durch die Nähe zur Heddesdorfer Kirche nehmen wir gerne und oft am Gemeindeleben der Evangelischen Friedenskirchengemeinde teil.

 

Wir pflegen nachbarschaftliche Beziehungen zu unseren Nachbarn am Kirchplatz und beteiligen uns -wann immer es möglich ist- an Aktionen auf dem Kirchplatz und in der Nachbarschaft.

 

Zudem nehmen wir so oft sich die Gelegenheit dazu bietet kulturelle Angebote in der Stadt und auch außerhalb wahr.

 

Eine Besonderheit unserer Kindertagesstätte ist sicher auch der 3-M-Tag. An diesem Tag treffen sich unsere Kinder einmal in der Woche in ihren jeweiligen Altersgruppen. Ein Grundpfeiler unserer Arbeit ist, dass wir die Kinder im Kindergartenalltag zum selbständigen und selbsttätigen Handeln anregen.

 

Unsere Kindertagesstätte wird von Kindern aus verschiedenen Kulturkreisen besucht. Deshalb sind weitere Schwerpunkte sowohl die interkulturelle Arbeit als auch die Sprachförderung.

 

Wir pflegen eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Kinder.

 

Raumkonzept:

Die Räumlichkeiten auf einem Blick:

  • Bauraum

  • Rollenspielraum

  • Künstlerwerkstatt

  • Frühstücksraum/Raum für Arbeit in Kleingruppen

  • Turnhalle

  • Krippengruppenraum

  • Schlafraum

  • 3 Waschräume mit Wickelbereich und Kind gerechten Toiletten

  • Spielflur

  • Personalraum

  • Büro

  • Küche

  • Je 1 Außengelände für Kita und Krippe

Zusammenarbeit mit den Eltern:

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit möchten wir den Entwicklungsprozess der Kinder begleiten und gestalten. Deshalb sind uns ein regelmäßiger Austausch und eine gute Zusammenarbeit mit Eltern und Erziehungsberechtigten sehr wichtig.

 

Wir pflegen verschiedene Formen der Zusammenarbeit:

Sogenannte Tür- und Angelgespräche finden beim Bringen und Abholen der Kinder statt und dienen dem Austausch von kurzen Informationen, wie z.B. über die Befindlichkeit des Kindes an diesem Tag.

 

Geplante Gespräche finden auf Wunsch der Eltern oder auch der Mitarbeiter/Innen statt, um in ruhiger, ungestörter Atmosphäre Dinge zu besprechen, die das Kind oder die Eltern bewegen.

 

Entwicklungsgespräche bieten wir bei Bedarf an. Sowohl geplante Gespräche, als auch Entwicklungsgespräche werden immer von allen Mitarbeiter/Innen gemeinsam vorbereitet, um den Eltern möglichst vielfältige und objektive Eindrücke widerzuspiegeln.

 

Elternabende oder Elternnachmittage zu den verschiedensten Themen, wie z.B. zu Erziehungsfragen, werden in unregelmäßiger Form angeboten.

 

Darüber hinaus informieren wir die Eltern schriftlich oder durch Aushang über unsere Terminplanung, geplante Aktivitäten, Exkursionen, etc.

 

Mehrmals jährlich finden in der Kindertagesstätte Angebote für Eltern statt. Sie dienen dem Austausch und der Begegnung unserer Eltern in ungezwungener Atmosphäre.

 

Aktivitäten:

Unsere Tages- und Wochenstruktur

 

Der Tagesablauf

7.30 – 9.00 Uhr Ankommen, freies Frühstück (bis 10.00

Uhr), Freispiel

9.15 – 9.45 Uhr Morgenkreis in der Stamm- oder

Altersgruppe

9.45 - 12.00 Uhr Freispiel, Angebote, Turnen,

Spielen im Außengelände

12.00 – 13.00 Uhr Abholzeit

14.00 – 16.30 Uhr Freispiel/Angebote

 

Feste Termine im Wochenablauf

Montag: Sicherheitstraining für Vorschulkinder

Dienstag: 3 – M – Treff

Mittwoch: Gesundes Frühstücksangebot

Freitag: Singkreis zum Wochenabschluss

 

Aktivitäten im Jahreslauf:

  • Feste im Jahreskreis, Martinszug, Elternabende bzw. –nachmittage, Mitgestaltung von Gottesdiensten, Adventsfenstersingen

  • Teilnahme an Aktionen der Ev. Friedenskirchengemeinde, des Kinderschutzbundes, des Amtes für Stadtmarketing, etc.

  • Exkursionen in die nähere und weitere Umgebung (z.B. Festung Ehrenbreitstein, Rommersdorf, etc….)

  • Pfingstreiteraktion

 

Aus den Interessen und Ideen der Kinder entstehen kleinere und größere Themen, die wir inhaltlich erarbeiten und mit Angeboten füllen oder als Projekt umsetzen. Oft werden dann auch passend zum Projektthema Ausflüge und Exkursionen in die nähere und weitere Umgebung durchgeführt.

 

Kontakt
 

Evangelischer Kita-Verband
Rheinstr. 69
56564 Neuwied

 

Telefon   026 31 / 98 70-0
Email